Freitag, 8. Mai 2015

Mein Ombré

05/08/15, Freitag abends
 
nach einem endlos langen Schultag und einer nahezu noch längeren Heimfahrt melde ich mich jetzt mit einem Thema, auf das ich von meinem Bekanntenkreis oft angesprochen werde.
Falls ich Leserinnen habe, die Ombré haben, oder sich überlegen, es sich zu machen, würde ich mich sehr über eure Kommentare freuen ☺.
 
Ich möchte euch heute etwas über mein Ombré erzählen.
Meine Haare reichen mir in etwa bis zu meiner Hüfte und ich habe im letzten Sommer beschlossen, mir meine Spitzen zu färben. Da ich damals total Angst davor hatte, mir das selbst zu machen oder mir das von jemand ohne Erfahrung machen zu lassen, beschloss ich, zu meiner Friseurin zu gehen und das mit meinem monatlichen Spitzen schneiden zu kombinieren.

Da mir blond für den Anfang zu auffällig war (und ich vor allem Angst hatte, dass es nicht gut aussehen bzw. mir nicht stehen würde ;) ), entschied ich mich für einen hellen Kupferton. Zudem hatte ich mich davor bei Freundinnen umgehört und mir sämtliche Youtube -Videos über Ombré mit blonden Spitzen angesehen und hörte wiederholt, dass die Haare durch das Bleichen kaputt und brüchig werden.
Mit dem Ergebnis war ich super zufrieden, muss allerdings sagen, dass meine Haare an den Spitzen wesentlich 'pflegebedürftiger' wurden, sodass ich sie am Anfang jeden Tag wusch.
 
Anfang diesen Jahres war das Ombré leider fast komplett verschwunden und da mir meine ohne den farblichen Übergang total langweilig erschienen (und ich einfach das Verlangen nach einer Änderung hatte), beschloss ich, mir meine Spitzen eigenhändig zu färben. Während ich die Farbe auftrug hatte ich überhaupt keine Bedenken, dass irgendetwas schiefgehen könnte, jedoch bekam ich es bei dem Auswaschen langsam aber sicher mit der Angst zu tun. Allerdings muss ich sagen, dass ich auch mit diesem Ergebnis sehr zufrieden war/bin.
 
Ich benutze übrigens die normale Farbe aus der Drogerie und benötige eine Packung. Ich habe sehr viele und sehr dicke Haare, aber falls ihr euch nicht sicher sein solltet, ob eine Packung reicht, lasst euch am besten von einer Verkäuferin beraten. ♥
 
Mein Fazit: Jeder der überlegt sich Ombré zu machen, jedoch von seiner Angst zurückgehalten wird, sollte allen Mut zusammen nehmen und es einfach mal ausprobieren (ich habe noch keine gesehen, der Ombré nicht steht). ☺
 
 


 


Kommentare:

  1. Danke für deinen lieben Kommentar! ♥
    Das Ombré sieht echt super schön aus :)
    xx

    AntwortenLöschen
  2. Das geht mir auch total oft so, aber freut mich das dir mein Post dabei weiter helfen konnte :)
    Deine Haare sind einfach mega schön und super lang! Macht einen richtig neidisch :D Ombre habe ich noch nie ausprobiert, würde ich gerne mal aber meine Haare sind so schon total kaputt, deswegen lasse ich das glaub lieber ..

    AntwortenLöschen

Haut in die Tasten! ☺
Ich freue mich über konstruktive Kritik und über begründetes Feedback.

Follower